Gegenstand der Ausschreibung war die Beschaffung von IT-Dienst- und Beratungsleistungen sowohl für den laufenden Betrieb als auch für anstehende Projekte mittels losspezifischer Rahmenvereinbarungen.
Los 1 Beratung und Projektarbeit im Bereich Webauftritt-Gestaltung auf SharePoint Basis (Skill-Level 1)
Los 2 Beratung und Projektarbeit im Bereich Webauftritt-Gestaltung auf Liferay-Basis (Skill-Level 1)
Los 3 Beratung im Bereich Prozessmodellierung (Skill-Level 2)
Los 4 Beratung im Bereich Customizing Signavio (Skill-Level 1)
Los 5 Beratung und Projektarbeit im Bereich Gruppenrichtlinien und Skripte (Skill-Level 2)
Los 6 Beratung und Projektarbeit im Bereich Server- und Anwendungs-Virtualisierung (Skill-Level 2)

Vergabeverfahren Losspezifische Rahmenvereinbarungen (6 Lose) über die Erbringung von IT-Dienst- und Beratungsleistungen auf Dienstvertrag-Basis (DL Haus 2020).
Aktenzeichen 0230/525
Auftraggeberin IT Baden-Württemberg (BITBW)
Krailenshaldenstr. 44
70469 Stuttgart
Fax: (0711) 8910-7696
E-Mail: vergabestelle@bitbw.bwl.de
Gewähltes Vergabeverfahren Offenes Verfahren
Hauptausführungsort Stuttgart
Auftragsgegenstand, Art und Umfang der Leistung Gegenstand der Ausschreibung war die Beschaffung von IT-Dienst- und Beratungsleistungen sowohl für den laufenden Betrieb als auch für anstehende Projekte mittels losspezifischer Rahmenvereinbarungen.
Los 1 Beratung und Projektarbeit im Bereich Webauftritt-Gestaltung auf SharePoint Basis (Skill-Level 1)
Los 2 Beratung und Projektarbeit im Bereich Webauftritt-Gestaltung auf Liferay-Basis (Skill-Level 1)
Los 3 Beratung im Bereich Prozessmodellierung (Skill-Level 2)
Los 4 Beratung im Bereich Customizing Signavio (Skill-Level 1)
Los 5 Beratung und Projektarbeit im Bereich Gruppenrichtlinien und Skripte (Skill-Level 2)
Los 6 Beratung und Projektarbeit im Bereich Server- und Anwendungs-Virtualisierung (Skill-Level 2)
Angaben zur Ausführung Die Rahmenvereinbarungen gelten, sofern vorher keine Kündigung erfolgt, ab Zuschlagserteilung für zwei Jahre. Die Vertragslaufzeit endet automatisch, ohne dass es einer gesonderten Kündigung bedarf. Vom Vertragsende unberührt bleibt die Verpflichtung des Auftragnehmers zur vertragskonformen Leistungserbringung der im Vertragszeitraum erfolgten Abrufe.
Name des beauftragten Unternehmens Los 1 - Objektkultur Software GmbH, Ritterstraße 5, 76133 Karlsruhe
Los 2 - xdot GmbH – A CONVOTIS Company, Feldstiege 78, 48161 Münster
Los 3, Los 4 - PricewaterhouseCoopers GmbH
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Friedrich-Ebert-Anlage 35-37, 60327 Frankfurt am Main
Los 5 - Trans4mation BS GmbH & Co. KG, Carl-Zeiss-Ring 9, 85737 Ismaning
los 6 - Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH, Mittlerer Pfad 1, 70499 Stuttgart
Zum Seitenanfang